Sven Faller * Night Music

Gastmahl Konzerte freut sich SVEN FALLER mit NIGHT MUSIC
am Samstag den 26.01.2019 um 20.00Uhr im Tresor Vinum
„einer einmaligen Location bei München“ zu einem Konzert begrüßen zu dürfen.

Einlass 19.00Uhr, Beginn 20.00Uhr, Eintritt 18,- €,
Ermäßigte Karten 12,- €

RESERVIERUNG: info@gastmahl.eu

sven faller
NIGHT MUSIC

Sven Faller hat sich mit seinem melodischen Stil auf dem Kontrabass international einen Namen gemacht. Viele Jahre lebte und arbeitete er in New York und teilte in seiner beeindruckenden Karriere die Bühne mit zahlreichen namhaften Künstlern wie Pippo Pollina, Charlie Mariano, Konstantin Wecker, Martin Kälberer, Georg Ringsgwandl, oder Larry Coryell.

„Night Music“ ist seine Hommage an die Magie und das Eigenleben der Nacht. Im Wechsel mit Musik liest er seine anekdotischen und teils autobiographischen Texte. Sie handeln von lustvollen Spaziergängen unter Sternen, schrägen Typen auf nächtlichen Straßen, dem Kontrabass als der wahren „Königin der Nacht“ und den überraschenden Wendungen des Lebens.


Besonderer Gast ist Andreas Dombert, einer der vielseitigsten Gitarristen seinerGeneration, der 2017 für den Echo Jazz nominiert wurde.


„Sven Faller ist ein grandioser Musiker, einfühlsam und kreativ - was für eine
Bereicherung, ihn auch lesend zu hören!“
KONSTANTIN WECKER


„Berührend, mit überraschender Kraft und in bezwingender Schönheit.“

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG


„Traumhaft schöner Konzertabend“

DER NEUE TAG


„Der Michael Jackson unter den deutschen Bassisten

GEORG RINGSGWANDL

 

Es stehen Speisen und Getränke gegen gesonderte Zahlung bereit.
Catering JasBar wird mit gewohnt feinen, jungen Gerichten
unsere Gaumen verwöhnen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Um Reservierung wird dringend gebeten.
E-Mail: info@Gastmahl.eu

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen,
um mit Euch einen wunderbaren Abend mit einer impulsiven Fusion aus Musik,
Wein und netten Gesprächen zu verbringen.

 

Gastgeber
Familie Hofmarksrichter
Gastmahl Lebensart entdecken
www.gastmahl.eu

 

Konzertadresse:
TRESOR VINUM GmbH
Georg-Kalb-Straße 9
82049 Pullach im Isartal
www.tresorvinum.de

 

Lage:
100 m vor der Waldwirtschaft rechter Hand (Haupteingang unterhalb des Hauses)

Parkplätze:
am Haus (Einfahrt durch den Torbogen oberhalb des Hauses) oder bei der Waldwirtschaft

Öffentlich:
S7 Richtung Wolfratshausen, Station „Großhesselohe“,
ca. 7 Min. Fußweg (Kastanienallee mittig vom Bahnhof
beim „Tirolese“ geradeaus bis zum Ende, rechts in die Georg-Kalb-Straße)

 


JAZZANGO * Tuija Komi und Vlad Cojocaru

Gastmahl Konzerte freut sich Tuija Komi und Vlad Cojocaru mit
JAZZANGO am Freitag den 22.02.2019 um 20.00Uhr im Tresor Vinum
„einer einmaligen Location bei München“ zu einem Konzert begrüßen zu dürfen.

Einlass 19.00Uhr, Beginn 20.00Uhr, Eintritt 18,- €,
Ermäßigte Karten 12,- €
RESERVIERUNG: info@gastmahl.eu


Ausnahme-Duo JAZZANGO

NORDISCH-COOLE MELANCHOLIE TRIFFT AUF SÜDLICHES FEUER

Die finnische Sängerin Tuija Komi, die durch ihre Ausdrucksstärke und wunderschöne Stimme besticht - von der Süddeutschen Zeitung als "eine echte finnische Jazz-Diva" geehrt wurde - und der virtuose und preisgekrönte moldawische Akkordeonist und Komponist Vlad Cojocaru bilden das Ausnahme-Duo Jazzango. Die beiden großartigen Musiker stellen sich der Herausforderung einer intimen kleinen Besetzung, dem Duo, und spielen enthüllt und unversteckt, mit Leidenschaft und Leichtigkeit – Live-Musik pur!

Durch diese ungewöhnliche Klang-Kombination entstehen aus den beliebten und bekannten Bossanovas, Jazz- und Popsongs besondere und erfrischende Sounds und Hörerlebnisse. Tango steht in ihrem Programm selbstverständlich ebenfalls im Mittelpunkt, nicht nur "der Blues der Finnen", der finnische Tango, sondern auch der bekanntere argentinische Tango mit seinem großen Meister Astor Piazzolla. Die beiden Musiker interpretieren die zarten Balladen mit schönster Sensibilität und einer großen Portion Gefühl – und das auf Finnisch, Englisch, Deutsch und Spanisch. Im Hohen Norden herrscht die Polarnacht im tiefen Winter (in Finnisch „Kaamos") und beeinflusst die Menschen, ihr Leben und ihre Seele. Dies können Sie auch in der facettenreichen Musik von diesem kongenialen Duo hören und spüren, wenn die Rentiere zu tanzen beginnen und Tuija ihren Joik erklingen lässt.

Jazzango nimmt seine Zuhörer mit auf eine bewegende, aber auch humorvolle "Achterbahn-Fahrt der Emotionen" und begeistert damit das Publikum, den ganzen Abend. Fahren Sie mit?

 

Künstler-Seite: www.jazzango.de

 

Es stehen Speisen und Getränke gegen gesonderte Zahlung bereit.
Catering JasBar wird mit gewohnt feinen, jungen Gerichten
unsere Gaumen verwöhnen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Um Reservierung wird dringend gebeten.
E-Mail: info@Gastmahl.eu

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen, um mit Euch einen wunderbaren Abend mit einer impulsiven Fusion aus Musik, Wein und netten Gesprächen zu verbringen.

 

Gastgeber
Familie Hofmarksrichter
Gastmahl Lebensart entdecken
www.gastmahl.eu

 

Konzertadresse:
TRESOR VINUM GmbH
Georg-Kalb-Straße 9
82049 Pullach im Isartal
www.tresorvinum.de

 

Lage:
100 m vor der Waldwirtschaft rechter Hand (Haupteingang unterhalb des Hauses)

Parkplätze:
am Haus (Einfahrt durch den Torbogen oberhalb des Hauses) oder bei der Waldwirtschaft

Öffentlich:
S7 Richtung Wolfratshausen, Station „Großhesselohe“,
ca. 7 Min. Fußweg (Kastanienallee mittig vom Bahnhof
beim „Tirolese“ geradeaus bis zum Ende, rechts in die Georg-Kalb-Straße)

 


chop e espresso

Wir von Gastmahl freuen uns sehr Tom Reinbrecht, Paulo Alves, Alexa Kathleen Beattie, Anna Rehker, Thomas Simmerl
mit Chop e Espresso

am 23.03.2018 um 20.00Uhr im Tresor Vinum
„einer einmaligen Location bei München“
zu einem Konzert begrüßen zu dürfen.

Einlass 19.00Uhr, Beginn 20.00Uhr, Eintritt 24,- €,
Ermäßigte Karten 14,- €
RESERVIERUNG: info@gastmahl.eu

Chop e Espresso
-poetic bossa nova with strings-

Paulo Alves: voc & guit.
Tom Reinbrecht: soprano & altosax
Alexa Kathleen Beattie: viola
Anna Rehker    cello
Thomas Simmerl    percussion

Was passiert, wenn sich Musiker dreier kreativer Projekte auf der Bühne treffen und (musikalisch) miteinander flirten? Etwas gänzlich neues mit ureigenem Charakter und Charme wird geboren. Chop e Espresso wurde von Musikern der Band Chop Gelado und des Streichquartetts Espresso Espressivo gegründet und spielen das Repertoire, mit welchem Paulo Alves und Tom Reinbrecht als ein Part von 'THE DUO' ihr Publikum bereits seit langem in Traumzustände versetzen.

Dabei interpretieren sie Songs der Musikpoeten Caetano Veloso, Ivan Lins, Tom Jobim, Djavan, Michael Franks, Sting und den Beatles in noch nie da gewesener Weise, wandeln dabei zwischen der poetischen Schlichtheit lyrischer Essenz und impulsiver improvisatorischer Extravaganz, die den emotionalen Gehalt der Musik genussvoll unterstreichen.

Eine besondere Raffinesse sorgt nun für den so neuen charakteristischen, exklusiven und charmanten Sound des Ensembles: Im kammermusikalischen Gewand eines Streicher-Trios wird die Violinen-Stimme durch das Sopransaxophon ersetzt, welches innerhalb der Arrangements solistisch eine pikante Prise Jazz hinzufügt…ein Novum.

In der charismatischen Stimme Paulo Alves vermischen sich Jazz, Pop und Soul. Seine elterlichen Wurzeln liegen in Portugal, seine musikalischen im Fado, Bossa Nova und Samba. Anfang der 90-er Jahre führte ihn sein Weg nach München, wo er sehr schnell in der Studioszene Fuß fasst und als Sänger auf unzähligen CD- Produktionen mitwirkt. Unter anderem teilte er die Bühne mit Toots Thielemans, George Benson, Paul Young, Claudio Roditi und Jay Ashby. Die Musik seines Herzens verkörpert er als Frontman mit seinen Bands Chop Gelado, Coisa Nostra und im Duo mit Tom Reinbrecht.
Sein Temperament und das angenehme Timbre seiner Stimme spiegeln seine Liebe zu brasilianischer Musik wider.

„...Einer der virtuosesten Saxophonisten weit und breit, vor allem ein fast schon europaweit kaum erreichter Meister des souligen Tons“ schrieb die Süddeutsche Zeitung über Tom Reinbrecht.. Nach seinem Studium am Richard- Strauss-Konservatorium in München wurde Tom Reinbrecht im süddeutschem Raum vor allem bekannt als Lead-Altist der Big Bands um Dusko Goykovich, Harald Rüschenbaum und Al Porcino. Er arbeitet seit 2002 als Sideman im Bereich Jazz u.a. mit den New York Voices, Bobby Shew, Claudio Roditi oder Charly Antolini. Als Bandleader rief Tom Reinbrecht u.a. das Quintett Chop Gelado und 'The Duo' ins Leben. Im Genre Pop/Funk/Soul spielte und arrangierte er beispielsweise für Paul Carrack. Tom Reinbrecht unterrichtet Saxophon an der Hochschule für Musik und Theater in München.
Der Schlagzeiger und Percussionist Thomas Simmerl ist einer der gefragtesten Session- und Tourmusiker Europas. Er arbeitete unter anderem mit Edo Zanki, Die Söhne Mannheims, Konstatin Wecker, Bobby Kimbal, Jo Kraus, Paul Carrack, Peter Frampton, Muvrini, Eartha Kitt, Dieter Falk, Earnie Watts, Ganes. Er spielte Aufnahmen und Tourneen mit den Orchestern des SWR, SDR, BR, HR, Rias, und ist Mitglied des International Composers & Improvisers Forum Munich.

Die schottische Bratschistin Alexa Beattie studierte an Guildhall School of Music and Drama in London, wo sie ihren Masterabschluss im Violakonzertfach erhielt. Das Studium an San Francisco Conservatory im Fach Kammermusik, das sie mit Auszeichnung absolvierte, rundete ihre musikalische Ausbildung ab. Alexa Beattie lebt und arbeitet in München. Sie ist festes Mitglied der Ensembles "The Assam classical soloists", "Ensemble BlauerReiter" und des in Großbritanninen konzertierenden Trios "Amalie". Sie arbeitete mit berühmten Musikern wie z.B. Robert Mann, Bonnie Hampton, Lisa Batiashvili, Francois Leleux, Andrew Watkinson, Kim Kashkashian zusammen und machte Aufnahmen für Divine Arts Records und BBC Radio. Ihre musikalischen Wurzel liegen in der schottischen Volkmusik.

Die polnische Cellistin Anna Rehker absolvierte die Musikhochschule in Katowitz. Noch während des Studiums spielte sie mit vielen Orchestern, u.a. mit dem Orchester "Europa Philharmonie", dem Schlesischen Kammerorchester, sowie Nationalem Symphonieorchester des Polnischen Rundfunks. Sie ist Mitgründerin des Ensembles Espresso Espressivo, spielt und arrangiert am liebsten für kleine Besetzungen in origenellen instrumentalen Konstellationen, die sie immer wieder mit Jazz- und Popmusikern zusammenführt.

Es stehen Speisen und Getränke gegen gesonderte Zahlung bereit.
Catering JasBar wird mit gewohnt feinen, jungen Gerichten
unsere Gaumen verwöhnen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
Um Reservierung wird dringend gebeten.
E-Mail: info@Gastmahl.eu

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen, um mit Euch einen wunderbaren Abend mit einer impulsiven Fusion aus Musik, Wein und netten Gesprächen zu verbringen.

Gastgeber
Familie Hofmarksrichter
Gastmahl Lebensart entdecken
www.gastmahl.eu

Konzertadresse:
TRESOR VINUM GmbH
Georg-Kalb-Straße 9
82049 Pullach im Isartal
www.tresorvinum.de

Lage:
100 m vor der Waldwirtschaft rechter Hand (Haupteingang unterhalb des Hauses)
Parkplätze:
am Haus (Einfahrt durch den Torbogen oberhalb des Hauses) oder bei der Waldwirtschaft
Öffentlich:
S7 Richtung Wolfratshausen, Station „Großhesselohe“, ca. 7 Min. Fußweg
(Kastanienallee mittig vom Bahnhof beim „Tirolese“ geradeaus bis zum Ende, rechts in die Georg-Kalb-Straße) information will be online soon


Choro de Rua

Gastmahl Konzerte freut sich Choro de Rua mit Nando Mattoso,

Barbara Piperno und Marco Ruviaro am Samstag 25.Mai 2018 um 20.00Uhr im Tresor Vinum „einer einmaligen Location bei München“ zu einem Konzert begrüßen zu dürfen.

 

Einlass 19.00Uhr, Beginn 20.00Uhr, Eintritt 18,- €,

Ermäßigte Karten 12,- €

RESERVIERUNG: info@gastmahl.eu

 

Barbara Piperno und Marco Ruviaro starteten 2012 das Projekt CHORO DE RUA mit der Idee Choro in Italien und Europa hörbar zu machen. Choro ist die Seele der brasilianischen Musik, Choro lebt aber auch und vor allem vom kreativen Spiel und der improvisatorischen Art und Weise miteinander zu musizieren und so haben sich die beiden für dieses Konzert Nando Mattoso eingeladen.

Eine große Anzahl von den wichtigsten Sänger und Musiker Brasiliens wie zum Beispiel Nelson Sargento, Monarco, Aurea Martins und Joel Nascimento wurden von Fernando Mattoso begleitet. In Stuttgart studierte er klassische Gitarre an der Musikhochschule mit Johannes Monno. Er spielte bereits zahlreiche Konzerte, sowohl in Brasilien als auch in Europa. Nando ist als Gitarrist tätig bei Conjunto Grapiúna und Nelson Sargento.

 

Es stehen Speisen und Getränke gegen gesonderte Zahlung bereit.
Catering JasBar wird mit gewohnt feinen, jungen Gerichten
unsere Gaumen verwöhnen.


Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 

Um Reservierung wird dringend gebeten.

E-Mail: info@Gastmahl.eu

 

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen, um mit Euch einen wunderbaren Abend

mit einer impulsiven Fusion aus Musik, Wein und netten Gesprächen zu verbringen.

 

Gastgeber

Familie Hofmarksrichter

Gastmahl Lebensart entdecken

www.gastmahl.eu

 

Konzertadresse:

TRESOR VINUM GmbH

Georg-Kalb-Straße 9

82049 Pullach im Isartal

www.tresorvinum.de

 

Lage:

100 m vor der Waldwirtschaft rechter Hand (Haupteingang unterhalb des Hauses)


Parkplätze:

am Haus (Einfahrt durch den Torbogen oberhalb des Hauses) oder bei der Waldwirtschaft


Öffentlich:

S7 Richtung Wolfratshausen, Station „Großhesselohe“,
ca. 7 Min. Fußweg (Kastanienallee mittig vom Bahnhof
beim „Tirolese“ geradeaus bis zum Ende, rechts in die Georg-Kalb-Straße)

 


MULO FRANCEL & FRENDS MOCCA SWING

Gastmahl Konzerte freut sich Mulo Francel & Friends mit MOCCA SWING
am Donnerstag den 04.04.2019 um 20.00Uhr im Tresor Vinum
„einer einmaligen Location bei München“ zu einem Konzert begrüßen zu dürfen.

Einlass 19.00Uhr, Beginn 20.00Uhr, Eintritt 24,- €,
Ermäßigte Karten 14,- €

RESERVIERUNG: info@gastmahl.eu

 

MULO FRANCEL & FRIENDS  *   MOCCA SWING 

hochenergetisch, pulsierend & nach fernen Orten und Zeiten duftend

 

Mulo Francel             Saxes, Clarinet

David Gazarov           Piano

Sven Faller                Kontrabass

Robert Kainar            Drums

Mulo Francel ist Saxophonist und Weltenbummler. Darüber hinaus bekannt als kreativer Wirbelwind des Ensembles Quadro Nuevo. Seit vielen Jahren bereist der ECHO-Preisträger spielend die Länder dieser Erde. Von Bayern über den Balkan bis Buenos Aires. Seine Musik nährt sich von den Begegnungen mit den Menschen, ihren Kulturen, ihren Mythen: die spontane Improvisationskraft des Jazz, hypnotisierende oriental Grooves, Melodien eines fast schon verklungenen Italiens, Tango und karibische Lebensfreude.

Sein aktuelles Programm Mocca Swing atmet Francels 30-jährige Erfahrung als World Music-Künstler und Komponist voller Reife und Inspiration: 

Musik belebend wie ein kräftiger Mocca!

 

VIDEO MOCCASWING
https://youtu.be/3FMgIxdQL5g

 

TV Beitrag in der BR Abendschau:
http://www.ardmediathek.de/tv/Abendschau-Der-S%C3%BCden/Mocca-Swing/BR-Fernsehen/Video?bcastId=14913448&documentId=47574534

 


Es stehen Speisen und Getränke gegen gesonderte Zahlung bereit.
Catering JasBar wird mit gewohnt feinen, jungen Gerichten
unsere Gaumen verwöhnen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Um Reservierung wird dringend gebeten.
E-Mail: info@Gastmahl.eu

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen, um mit Euch einen wunderbaren Abend mit einer impulsiven Fusion aus Musik, Wein und netten Gesprächen zu verbringen.

 

Gastgeber
Familie Hofmarksrichter
Gastmahl Lebensart entdecken
www.gastmahl.eu

 

Konzertadresse:
TRESOR VINUM GmbH
Georg-Kalb-Straße 9
82049 Pullach im Isartal
www.tresorvinum.de

 

Lage:
100 m vor der Waldwirtschaft rechter Hand (Haupteingang unterhalb des Hauses)

Parkplätze:
am Haus (Einfahrt durch den Torbogen oberhalb des Hauses) oder bei der Waldwirtschaft

Öffentlich:
S7 Richtung Wolfratshausen, Station „Großhesselohe“,
ca. 7 Min. Fußweg (Kastanienallee mittig vom Bahnhof
beim „Tirolese“ geradeaus bis zum Ende, rechts in die Georg-Kalb-Straße)