Di., 29. März | GASTMAHL KONZERTE im Tresor Vinum

Christos Asonitis Quintett „Eine Ode ans Licht“ im CAT Jazz Club

Christos Asonitis Quintett „Eine Ode ans Licht“ - eine lyrische und spannende musikalische Geschichte.
Christos Asonitis Quintett „Eine Ode ans Licht“ im CAT Jazz Club

Wann & Wo

29. März 2022, 20:00
GASTMAHL KONZERTE im Tresor Vinum, Georg-Kalb-Straße 9, 82049 Pullach im Isartal, Deutschland

Konzertinformationen

Christos Asonitis Quintett „Eine Ode ans Licht“ - eine lyrische und spannende musikalische Geschichte.

Der 1974 in Athen geborene Schlagzeuger Christos Asonitis lebt und spielt nach Jahren aktiver Präsenz in der griechischen Jazzszene seit 2012 in München. Mit „An Ode To The Light“, das von Timezone Records erschienen wird, präsentiert er erstmals als Bandleader eigene Kompositionen und Arrangements.

Dabei erleben die Zuhörer eine elektrisierende Symbiose aus modernem Jazz und Elementen, die sowohl von persönlichen Erlebnissen des Komponisten als auch von historischen und mythologischen Ereignissen seiner Heimat inspiriert sind. Das Spektrum reicht von lyrisch-melodischen Stimmungen mit feinen griechischen folkloristischen Anklängen, polyphonen Klangbildern bis zu mitreißenden Rhythmen, die einen virtuosen Spannungsbogen bilden.

"Alles in "An Ode To The Light" bezieht sich auf Qualität. Ein dichter und undurchdringlicher Jazz, gebaut von außergewöhnlicher Virtuosität und exquisiter Raumnutzung. Zur gleichen Zeit ein transparenter Jazz, offen für verschiedene Interpretationen durch den Zuhörer, anfällig für Gefühle und großzügig in Bildern." (Antonis Kalamoutsos, Against the silence, Januar 2018)

"Im Vordergrund steht auf diesem Album die Gemeinschaft, die Menschlichkeit und das Zusammenwirken (...) Geschlossenheit des Ausdrucks (...) Selbst Formen von über zehn Minuten Dauer bleiben interessant und unbelastet von nervenden Längen!” (Oliver Fraenzke, The New Listener, März 2018)

“Dieses Album zeichnet sich besonders durch Sensibilität im Umgang mit den musikalischen Stilmitteln aber auch mit den Ausdrucksmöglichkeiten der Instrumente. Man spürt nicht nur durch die Begleitworte, dass diese Musik eine Message hat!” (Michael Schmidt, Bayerischer Rundfunk, Juni 2018)

"An album that adorns the contemporary Greek jazz discography (...) Asonitis knows how to prepare and build unique beauty pieces, taking all of his musicians. (Fontas Troussas, Vinylmine, Oktober 2018)

"Das Christos Asonitis Quintett gehört ohne Zweifel zu einer der schönsten Neuentdeckungen unserer Zeit" (Oli Palko, Jazzclub Cave 61 e.V., Februar 2020)

Besetzung Christos Asonitis - Schlagzeug  Christian Eberhard - Trompete  Mark Pusker - Altsaxophon  Maruan Sakas - Klavier Lorenz Heigenhuber - Kontrabass

www.christosasonitis.com

Karten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Christos Asonitis Quintett
    €27
    €27
    0
    €0
  • C. Asonitis Quintett ermäßigt
    €23
    €23
    0
    €0
Gesamtsumme€0

Teile das Event