top of page

Di., 26. März

|

GASTMAHL KONZERTE im Tresor Vinum

NICE BRAZIL & Group * CD Release “Minhas Raízes”

Minhas Raízes (My Roots) ist eine Mischung aus Stilen, Klängen und Farben Brasiliens. Dieses vielseitige und originelle Projekt zielt darauf ab, die brasilianische Musik und den Jazz zusammenzubringen.

NICE BRAZIL & Group * CD Release “Minhas Raízes”
NICE BRAZIL & Group * CD Release “Minhas Raízes”

Wann & Wo

26. März 2024, 20:00 – 22:00

GASTMAHL KONZERTE im Tresor Vinum, Georg-Kalb-Straße 9, 82049 Pullach im Isartal, Deutschland

Konzertinformationen

NICE BRAZIL & Group CD Release “Minhas Raízes”

Die brasilianische Musik ist von großer Vielfalt geprägt und gilt von jeher als besonders offen für äußere Einflüsse. Charakteristisch ist die Verbindung traditioneller und moderner Elemente.

Minhas Raízes (My Roots) ist eine Mischung aus Stilen, Klängen und Farben Brasiliens. Dieses vielseitige und originelle Projekt zielt darauf ab, die brasilianische Musik und den Jazz zusammenzubringen.

Nice Brazil, brasilianischer Herkunft, ist der Initiator dieses Projekts, das jazzige Arrangements bei Bossa-Nova, Samba, Choro, Baião und eigene Kompositionen präsentiert. Samt anderer facettenreicher Gefühle wie den Klängen der großen Städte Sao Paulo, Rio und Belo Horizonte; Minhas Raízes (My Roots) ist eine Erfahrung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Dies ist meine erste Albumproduktion mit eigenen Kompositionen. Mit meinen eigenen Worten und Gefühlen. Ein Moment des inneren Wachstums. Die CD My Roots ist ein intimer Moment. Ein dankbarer Moment an das Universum.

Die Interpretin und Komponistin Nice Brazil stammt aus Sao Paulo und versteht es wie kaum eine andere, eingängige Songs des Bossa Nova, weltbekannte Jazz- und Latinstücke bis hin zur Samba und zur Musica Popular Brasileira ebenso leidenschaftlich wie virtuos zu interpretieren. Freilich: Nice Brazil gehört zur neuen Garde der europäischen Vertreterinnen brasilianischer Musik. 

Geboren und aufgewachsen in Brasilien, lebt sie seit Beginn der 1990er Jahre in Deutschland und wirkte erfolgreich an verschiedenen Projekten und Festivals mit. Gemeinsam mit Ihrem Band präsentiert sie leichtfüßig swingenden Kompositionen - auch eigene Kompositionen - mit einer ganz besonderen Note. Ihre überaus geschulte Stimme vermag dabei zwischen den Extremen hin und her zu tänzeln: Temperamentvoll oder leise, beinahe meditativ, an der Grenze zum Hauchen, zur Stille, aber dennoch in jeder Note präsent. Nice Brazil intoniert nichts anderes als die Seele brasilianischer Musik.

...“Die Passion zur Musik begann für mich bereits in meiner Kindheit in Sao Paulo, meiner Heimatstadt. Mit der Musik von Radio und Musik-Festivals. Mit der Protestbewegung gegen die Militärdiktatur, mit der Rebellion und der Poesie präsent in Chico Buarque‘s, Geraldo Vandré‘s, Joao Bosco’s Kompositionen. Mit der MPB (brasilianische Popular Musik), und der Bossa Nova. Mit den großen Interpreten der brasilianischen-, der Jazz- und der

Popmusik. Später durch die Erfahrungen in der Schauspielerei in Theater und Kinder Musicals wurde mein Wunsch verstärkt, diese kreative Arbeit mit meinem ganzen Sein auch durch den stimmlichen Ausdruck zu vertiefen. Ein großes Verlangen nach sehr unterschiedlichen Musikrichtungen erwuchs in mir und ist bis heute allgegenwärtig.

Es ist für mich ein wahres Glück durch die Musik mich ausdrücken zu können und diese Liebe zur Musik nicht nur mit meinen Musikern sondern auch mit Dir, Fan der brasilianischen Musik, teilen zu dürfen....“

“Dies ist meine erste Album-Produktion mit eigenen Kompositionen. Mit meinen eigenen Worten und Gefühlen. Ein Moment des inneren Wachstums. Die CD My Roots ist ein intimer Moment. Ein dankbarer Moment an das Universum.”

Presse:

„...mit einer ausgesprochen gut ausgebildeten Stimme, die selbst schwierigste Harmoniefolgen exzellent meistert. Ihre Leidenschaft für die brasilianische Musik, die sie mit sehr viel Gefühl und Ausdruck interpretiert, überträgt sich direkt auf die Zuhörer. „ (Mindener Tageblatt)

„...Wunderbar ! „ (Filó Machado)

„....NICE BRAZIL versteht es glänzend, auf der Klaviatur der großen Gefühle zu spielen. Ein warmes Timbre, ein zarter Schmelz und die Fähigkeit, sich tief musikalisch und inhaltlich einzufühlen, machten aus ihr ein vokales Gesamtkunstwerk. Nie wird sie laut. Ihre Leidenschaft für die brasilianische Musik, die sie mit sehr viel Gefühl und Ausdruck interpretiert, überträgt sich direkt auf die Zuhörer.“ (Ginsheim-Gustavsburger Zeitung) von Ulrich von Mengden

...“ I listened to your recording and I like your singing very much ! You habe excellent tone quality, intonation and fine stylistic interpretation!“ Bob Stoloff

Bandbesetzung:

Nice Brazil (voice) BR/D - in Sao Paulo-Brasilien geboren, ihre Leidenschaft ist die brasilianische Musik. Sie interpretiert, komponiert und produziert Brazil Jazz erfolgreich seit vielen Jahren in Deutschland. Festivals: u.a. Festival da Jazz - St. Moritz-CH, Internationale Stuttgarter Jazztage, Jazzfestival VSSwingt (das Jazzfestival im Südwesten), Tollwood Festival München, Festival Viva Afro Brasil - Tübingen, Burghausen Jazzwoche, Jazz & Joy Jazzfestival Worms, Jazz im Hof, Wiesbaden.

Joel Locher (bass) CH/D - Tourneen nach Japan, New Zealand, Norwegen, Korea, Australien, Sardinien, Dänemark,Tschechien, Mallorca, Ungarn, Afrika, Mosambique, Frankreich, England, Polen, Italien, Finnland, Griechenland, Belgium, Schweiz usw.

Ricardo Fiuza (piano) D/USA/SK - geboren in Belo Horizonte, Brasilien. Pianist und Keyboarder Ricardo Fiuza ist einer der gefragtesten Studiomusiker und Produzenten seiner Heimatstadt Belo Horizonte, einer der bewegtesten Kulturzentren Brasiliens. Seit über 10 Jahren pendelt Ricardo zwischen Brasilien und den U.S.A., studierte im Musicians Institute in Los Angeles bei Scott Kinsley und in New York mit dem Miles Davis Keyboarder Adam Holzman. Konzerte und Tourneen in Brasilien mit namhaften Musikern wie Milton Nascimento, Flavio Henrique, Wagner Tiso, Tim Maia, Ed Mota, Liminha, Juarez Moreira, Flavio Henrique,Chico Amaral, Cleber Alves, bis hin zu Toninho Horta. Festivals und Tourneen in den U.S.A. und Brasilien mit der Pop Rock Sängerin Fernanda Abreu bei der er seit 10 Jahren die musikalische Direktion innehat.

Dirik Schilgen (drums) die Fähigkeit in verschiedenen Stilistiken mit Souveränität und musikalischem Einfühlungsvermögen zu agieren, spiegelt sich in zahlreichen Rundfunkproduktionen und CD-Einspielungen in Jazz, Pop- und Brasil-Musik wieder. So hat sich Schilgen's stilistische Bandbreite von der Spielweise des Swing und Modern Jazz genauso weiterentwickelt, wie der frühe Drang zu grooviger Musik des Soul, des Jazzrock und besonders der Lateinamerikanischen Jazz-Varianten. Auch die Offenheit gegenüber experimentellen und stil-übergreifenden Projekten spiegelt sich in seiner Sideman-Tätigkeit.

Eine Zusammenarbeit des hohen musikalischen Niveaus: Bossa-Nova & Brazil Jazz vom Feinsten. Ein Genuss für Bossa-Nova- und Jazz-Liebhaber gleichermaßen.

Producer und Projektleiterin: Nice Brazil Mehr infos: www.nice-brazil.com Musikprojekt gefördert von: Jazz Verband Baden-Württemberg

Einlass zum Gastmahl-Konzert ist um  19:00 Uhr,

so dass bei einem Glas Wein von der Bar und einer Kleinigkeit zu Essen

genügend Gelegenheit für das Einstimmen,

Kennenlernen und einen gemeinsamen Austausch besteht.

Konzertbeginn ist um 20:00 Uhr.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen, um mit Euch einen wunderbaren Abend

mit einer impulsiven Fusion aus Musik, Wein und netten Gesprächen zu verbringen.

VERANSTALTER

Familie Hofmarksrichter & Andreas Jasper

G A S T M A H L  KONZERTE

Heißstrasse 8

83646 Bad Tölz

info@gastmahl.eu

Konzert-Adresse:

TRESOR VINUM GmbH

Georg-Kalb-Straße 9

82049 Pullach im Isartal

www.tresorvinum.de

Lage:

100 m vor der Waldwirtschaft rechter Hand (Haupteingang unterhalb des Hauses)

Parkplätze:

am Haus (Einfahrt durch den Torbogen oberhalb des Hauses) oder bei der Waldwirtschaft

Öffentlich:

S7 Richtung Wolfratshausen, Station „Großhesselohe“, ca. 7 Min. Fußweg

(Kastanienallee mittig vom Bahnhof beim „Tirolese“ geradeaus bis zum Ende, rechts in die Georg-Kalb-Straße)

Karten

  • Nice Brazil

    27,00 €
  • Nice Brazil * ermäßigt

    Ticket-Inhaber müssen ihr Ticket am Eingang vorzeigen. Es kann als ausgedruckte oder digitale Version vorgezeigt werden. Die Karten liegen an der Abendkasse für Sie bereit. Rentner erhalten ab 65Jahren oder gegen Vorlage eines Rentenausweises eine Ermäßigung.Kinder bis 12 Zahlen bei uns keinen Eintritt Schüler und Studenten erhalten die Ermäßigung. Die Ermäßigung für Schwerbehinderte (ab 50%, mit Ausweis) Erforderliche Begleitpersonen (im Ausweis mit B vermerkt) erhalten dieselbe Ermäßigung.

    24,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Teile das Event

bottom of page